Zauberhafte, dichte Wälder und hervorragende Gorilla-Sichtungen

Der Nationalpark Bwindi Impenetrable Forest liegt im Südwesten Ugandas an den Ausläufern des westlichen Grabenbruches. Mit seinen 331 km² Fläche ist der Wald das einzige Gebiet überhaupt, in dem sowohl Schimpansen als auch Berggorillas leben. Die Gesamtpopulation der Berggorillas wird derzeit weltweit auf rund 880 Tiere geschätzt, von denen etwa die Hälfte im Bwindi Regenwald beheimatet sind. Strenge Schutzprogramme sorgen dafür, dass die Population der stark vom Aussterben bedrohten Tiere derzeit wieder leicht steigt.

Der Bwindi bietet zudem Lebensraum für 350-400 Schimpansen, für 120 Säugetier- und 360 Vogelarten, 200 verschiedene Schmetterlinge und über 200 Baumgattungen. Auch wenn die meisten Besucher wegen der Gorillas in den Bwindi reisen, bietet der Regenwald auch interessante Dorfbesuche, Begegnungen mit den Batwa Pygmäen und spannende Vogelbeobachtungen. In dem Gebiet leben 23 der 24 im Westlichen Rift Valley endemischen Vogelarten, darunter der Afrikanische Smaragdbreitrachen, der Schwarzschwanztrogon und viele, in den prächtigsten Farben leuchtende Waldvögel.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir helfen Ihnen gern...

Ihre Vorteile bei PINTO AFRICA

Langjährige Erfahrung, verlässliche Partner und persönliche Leidenschaft

MASSGESCHNEIDERT & INDIVIDUEL

Jede Reise ist einzigartig. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen an oberster Stelle.

EINZIGARTIGES KNOW-HOW

Unsere Afrika-Erfahrung ist Ihr Garant für eine gelungene Safari. Insider-Tipps inklusive.

UNSERE NETZWERK

Profitieren Sie von den lokalen Partnerunternehmen unseres Netzwerks.

Rund-UM-BETREUUNG

Vor, während und nach der Reise: Wir sind für Sie da. Auch außerhalb regulärer Bürozeiten.

KOSTENEFFIZIENT

Wir sorgen mit unserem Know-how stets für das beste Preis-Leistungsverhältnis.

SICHER IST SICHER

Als eingetragener Reiseveranstalter buchen wir für Sie vor Ort, Sie reisen nach österreichischem Recht.

Highlights

Das Besondere an Bwindi

  • Gehen Sie bei Gorilla-Trekkings auf Tuchfühlung mit diesen einzigartigen und liebenswerten Kreaturen.
  • Lernen Sie bei verschiedenen kulturellen Ausflügen das Batwa-Volk kennen und tauchen Sie ein in dessen Kultur.
  • Wenn Sie fasziniert von Schmetterlingen sind, dann ist der Bwindi die richtige Destination für Sie, denn hier können Sie über 200 verschiedene Schmetterlingsarten kennenlernen.

Klassische Gorilla-Safari in Uganda

Uganda, 13-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Großartige Wildtiersichtungen

Überblick

Entebbe
Murchison Falls
Kabale
Queen Elizabeth
Bwindi

Reisedauer

13 Nächte

Löwen, die auf Bäume klettern

Die beste Reisezeit

Juni – August oder Dezember – März

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Großartige Wildtiersichtungen

Murchison Falls

Die zweite Destination – Willkommen im größten Nationalpark des Landes

Verschiedene Primatenarten

Kibale

Die dritte Destination – Willkommen in einem der schönsten Regenwälder des Landes

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die vierte Destination – Eine der beliebtesten Destinationen des Landes

Gorilla-trekking

Bwindi

Die fünfte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Großartige Wildtiersichtungen

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Einer unserer Favoriten Berggorillas zu begegnen

Natur, Strand & Gorillas in Uganda & Sansibar

Kenia, Tansania, Uganda, 15-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen

Überblick

Entebbe
Queen Elizabeth
Bwindi
Lake Mburo
Nairobi
Zanzibar

Löwen, die auf Bäume klettern

Reisedauer

15 Nächte

Die beste Reisezeit

Juni – September oder Dezember – Februar

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die zweite Destination – Die beliebteste Destination Ugandas

Gorilla-trekking

Bwindi

Die dritte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Großartige Wildtiersichtungen

Lake Mburo

Die vierte Destination – Abseits der touristischen Hauptziele

Nairobi

Die fünfte Destination – Eine lebendige Metropole im Osten Afrikas

felsen und strand sansibar

Sansibar

Die sechste Destination – Das tropische Paradis

sonnenuntergang sansibar

Abreise Flughafen Sansibar

Eine Safari mit vielen Highlights

Abseits touristischer Hauptziele in Uganda

Uganda, 9-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Gorilla-Trekking

Überblick

Kampala
Kidepo Valley
Murchison Falls
Bwindi

Atemberaubende Landschaft

Reisedauer

9 Nächte

Gorilla-trekking

Die beste Reisezeit

Juni – September oder Dezember – März

Atemberaubende Landschaft

Kampala

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Atemberaubende Landschaft

Kidepo Valley

Die zweite Destination – Fernab der touristischen Hauptpfade

Großartige Schimpansesichtungen

Murchison Falls

Die dritte Destination – Willkommen im größten Nationalpark des Landes

Löwen, die auf Bäume klettern

Bwindi

Die vierte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Verschiedene Primatenarten

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Eine hervorragende Safari abseits der touristischen Hauptziele in Uganda

Aktivitäten und Erlebnisse

Gorilla Trekking – Bwindi Impenetrable Forest National Park

Hautnah an Gorillas zu treffen, ist ein seltenes Erlebnis. Sie werden stets von erfahrenen Guides und Gorilla-Trackers begleitet werden, um Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu garantieren.

Die Gelegenheit so nah an diese wundervollen Kreaturen zu gelangen und Sie bei Ihren alltäglichen Routinen zu beobachten, ist eine unvergessliche Erfahrung. Berggorillas kommen selten vor; schätzungsweise leben nur noch 800 Artgenossen in der Wildnis.
Das Gorilla-Trekking kann durchaus anstrengend werden. Die Wanderungen sind unterschiedlich lang, manchmal dauern Sie bloß 30 Minuten, manchmal bis zu 6 Stunden. Sie bewegen sich in höheren Seelagen. Da Berggorillas wildlebende Tiere sind, können keine Sichtungen garantiert werden. Wobei die Chance einer Sichtung erfahrungsgemäß bei 98% liegt.

Gorilla Familien

Im Bwindi Forest leben verschiedene Gorillafamilien, die Sie bei den abenteuerlichen Gorilla-Trekkings kennenlernen dürfen

Im Bwindi Impenetrable Forest leben etwa 20 Gorillafamilien mit insgesamt circa 400 Gorillas. 12 dieser Familien wurden an die Anwesenheit von Menschen angepasst und man kann ohne Bedenken sehr nah an sie kommen.

Die Lebensräume der Gorillafamilien haben unterschiedliche Gates, die an verschiedenen Seiten des Waldes erreicht werden können. die zwei bekanntesten Gebiete sind die Buhoma Region und die Ruhija Region.

Wenn Sie in Buhoma bleiben, treffen Sie Ihre Guides im Vorhinein, um eine kurze Einführung zu erhalten, bevor es dann früh am Morgen losgeht. Je nachdem welche Gorilla-Familie Sie kennenlernen werden, gehen Sie entweder von dem Standort los, an dem Sie sich mit den Guides getroffen haben, oder Sie werden zu einem anderen Ort gefahren. Die verschiedenen Gorilla-Familien leben in unterschiedlichen Teilen des Waldes.
Wenn Sie nach Ruhija fahren, werden Sie früher von der Lodge wegfahren, da die Fahrtzeit etwa 2 Stunden beträgt.
In diesem Fall erhalten Sie von Ihrem Guide oder einem der Lodge-Mitarbeiter die Einführung am Abend vor dem Ausflug.

Kulturelle Erlebnisse im Bwindi

Unternehmen Sie verschiedene kulturelle Ausflüge und lernen Sie das faszinierenden Batwa-Volk kennen

Batwa Cultural Experience

Das Batwa-Volk lebt schon über fünf Tausend Jahre im Bwindi Wald. Sie sind bekannt für ihr Talent Geschichten erzählen zu können und für ihre Tanzformen. Sie wurden schon von den antiken Ägyptern verehrt. Sie glauben an die Legende, die von Generation an Generation weitergegeben wird, dass der Gott Nagasan ihnen die Verantwortung übertrug die Hüter des Waldes zu sein.

Entdecken Sie das Batwa-Volk und erleben Sie sie hautnah. Sie werden erfahren, wie deren Vorfahren überlebt haben, über ihre Art zu jagen, was sie aßen, wie sie jagten, welche Pflanzen und Kräuter sich verwendeten, wie sie tanzten und sangen. Hören Sie sich deren spannenden Geschichten und Legenden an, probieren Sie sich beim Pfeil und Bogen Schießen, begleiten Sie sie bei der Jagd, tanzen und singen Sie mit dem Batwa-Volk. Eine einzigartige unvergessliche Erfahrung.

Bwindi Village Walk

Nehmen Sie Teil an einer gemeinsamen Wanderung durch die lokalen Dörfer, die den Bwindi Wald umgeben. Wenn Sie wollen, können Sie Familien, Waisenhäuser oder Schulen besuchen oder sich ansehen wie Bananenbier hergestellt wird oder sogar einen traditionellen Heilpraktiker kennenlernen.

Halbtägiger Bwindi Nature Walk

Unternehmen Sie eine halbtägige Wanderung im Regenwald mit erfahrenen Guides an Ihrer Seite. Genießen Sie wunderschöne Ausblicke und die Geräusche, die aus dem Wald hallen. Entdecken Sie verschiedene Vogelarten und vielleicht haben Sie das Glück, den ein oder anderen Affen, die im Wald leben, zu erhaschen.