Entdecken Sie die reizenden Schimpansen und mindestens 13 andere Primatenarten

Der Kibale Nationalpark ist einer der wunderschönsten und vielfältigsten Regenwälder in Uganda. Der Nationalpark besteht sowohl aus weitläufigen Grasflächen als auch aus Sumpfgebieten, die vor allem im nördlichen und zentralen Sektor vorkommen.

Der Nationalpark beherbergt über 70 verschiedene Säugetierarten, 13 Primatenarten – darunter der Schimpanse – sowie über 375 Vogelarten.

Im Süden grenzt der Kibale an der Queen Elizabeth Nationalpark und bildet zwischen Ishasha – der abgelegene südliche Teil des Queen Elizabeth Nationalparks – und Sebitoli – der nördliche Sektor des Kibale Nationalparks – einen 180 Kilometer langen Lebensraum für Wildtiere.

Das Kibale-Fort Portal ist eine der schönsten und vielfältigsten Destinationen Ugandas. Der Nationalpark liegt in der Nähe des Ndali-Kasenda Kraters und ca. eine 7-stündige Fahrt vom Queen Elizabeth Nationalpark, sowie vom Rwenzori Gebirge, dem Semliki Nationalpark und dem Toro-Semliki Wildlife Reserve.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir helfen Ihnen gern...

Ihre Vorteile bei PINTO AFRICA

Langjährige Erfahrung, verlässliche Partner und persönliche Leidenschaft

MASSGESCHNEIDERT & INDIVIDUEL

Jede Reise ist einzigartig. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen an oberster Stelle.

EINZIGARTIGES KNOW-HOW

Unsere Afrika-Erfahrung ist Ihr Garant für eine gelungene Safari. Insider-Tipps inklusive.

UNSERE NETZWERK

Profitieren Sie von den lokalen Partnerunternehmen unseres Netzwerks.

Rund-UM-BETREUUNG

Vor, während und nach der Reise: Wir sind für Sie da. Auch außerhalb regulärer Bürozeiten.

KOSTENEFFIZIENT

Wir sorgen mit unserem Know-how stets für das beste Preis-Leistungsverhältnis.

SICHER IST SICHER

Als eingetragener Reiseveranstalter buchen wir für Sie vor Ort, Sie reisen nach österreichischem Recht.

Highlights

Das Besondere am Kibale Forest

  • Entdecken Sie einen der schönsten und vielfältigsten Regenwälder Ugandas.
  • Unternehmen Sie Primantentrekkings, bei denen Sie diese faszinierenden und entzückenden Kreaturen hautnah kennenlernen werden.
  • Der Kibale ist der Traum eines jeden Vogelliebhabers, denn in dieser Region gibt es über 375 verschiedene Vogelarten.

Auf Tuchfühlung mit den Primaten Ugandas

Uganda, 12-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Spektakuläre Landschaft

Überblick

Entebbe
Kibale
Queen Elizabeth
Bwindi
Lake Mburo

Reisedauer

12 Nächte

Löwen, die auf Bäume klettern

Die beste Reisezeit

Juni – August oder Dezember – Februar

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Verschiedene Primatenarten

Kibale

Die zweite Destination – Willkommen in einem der schönsten Regenwälder des Landes

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die dritte Destination – Die beliebteste Destination Ugandas

Atemberaubende Landschaft

Bwindi

Die vierte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Spektakuläre Landschaft

Lake Mburo

Die fünfte Destination – Abseits der touristischen Hauptziele

Großartige Wildtiersichtungen

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Eine großartige Safari Berggorillas und Schimpansen zu begegnen

Klassische Gorilla-Safari in Uganda

Uganda, 13-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Großartige Wildtiersichtungen

Überblick

Entebbe
Murchison Falls
Kabale
Queen Elizabeth
Bwindi

Reisedauer

13 Nächte

Löwen, die auf Bäume klettern

Die beste Reisezeit

Juni – August oder Dezember – März

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Großartige Wildtiersichtungen

Murchison Falls

Die zweite Destination – Willkommen im größten Nationalpark des Landes

Verschiedene Primatenarten

Kibale

Die dritte Destination – Willkommen in einem der schönsten Regenwälder des Landes

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die vierte Destination – Eine der beliebtesten Destinationen des Landes

Gorilla-trekking

Bwindi

Die fünfte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Großartige Wildtiersichtungen

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Einer unserer Favoriten Berggorillas zu begegnen

Abseits touristischer Hauptziele in Uganda

Uganda, 9-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Gorilla-Trekking

Überblick

Kampala
Kidepo Valley
Murchison Falls
Bwindi

Atemberaubende Landschaft

Reisedauer

9 Nächte

Gorilla-trekking

Die beste Reisezeit

Juni – September oder Dezember – März

Atemberaubende Landschaft

Kampala

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Atemberaubende Landschaft

Kidepo Valley

Die zweite Destination – Fernab der touristischen Hauptpfade

Großartige Schimpansesichtungen

Murchison Falls

Die dritte Destination – Willkommen im größten Nationalpark des Landes

Löwen, die auf Bäume klettern

Bwindi

Die vierte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Verschiedene Primatenarten

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Eine hervorragende Safari abseits der touristischen Hauptziele in Uganda

Aktivitäten und Erlebnisse

Kibale Nature Walk

Unternehmen Sie eine Wanderung im tropischen Regenwald Kibale und erkunden Sie mit Ihrem Guide die Flora und Fauna. Genießen Sie die traumhafte Landschaft, die Tiere und Geräusche des Waldes. Beobachten Sie achtsam verschiedene Vögel, die im Regenwald angesiedelt sind.

Wildtiere

Der Wald des Kibale Forest Nationparks beherbergt insgesamt 13 unterschiedliche Primatenarten, darunter den Roten Colobus Affen, den seltenen blauen L’Hoest Affen, Mangaben, Galagos, Paviane und Grünmeerkatzen. Hauptattraktion sind aber natürlich Schimpansen. Die Tiere ähneln dem Menschen mehr als alle anderen Primaten und ihnen bei der Suche nach Früchten zu folgen (max. 1 Stunde), ist ein interessantes aber auch strapaziöses Unterfangen. Die Wanderung durch zum Teil unwegsames Gestrüpp dauert 3-4 Stunden.  Auch wenn die Schimpansen an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt sind, leben die Tiere in freier Wildnis. Eine erfolgreiche Sichtung kann also nicht garantiert werden. Neben den verschiedenen Primatenarten beherbergt der Wald auch die seltenen Waldelefanten, Büffel, Waldschweine und unterschiedlicher Antilopenarten.