Simbabwe Abenteuer – Hwange & Mana Pools Safari

Simbabwe, 8 Nächte
Summary
Service Type
Simbabwe Reise
Provider Name
Pinto Africa,
Description
Simbabwe Abenteuer - Victoriafälle, Hwange & Mana Pools Nationalpark - alle Höhepunkte Simbabwes auf einer Rundreise in authentischen Safari-Camps!

Überblick

Simbabwe Abenteuer – auf dieser einmaligen Simbabwe Rundreise  erleben Sie die Höhepunkte des Landes, angefangen bei den atemberaubenden Viktoriafällen über die einmalige Tierwelt des Hwange Nationalparks bis hin zu den malerischen Landschaften des Mana Pools Nationalparks.

Tag 1 - The Victoria Falls Hotel

Ein Repräsentant von Pinto Africa erwartet Sie am Flughafen Victoria Falls / Livingstone und begleitet Sie zu Ihrem Transfer, der Sie in Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte bringt, das altehrwürdige Victoria Falls Hotel.

Tag 2 – The Victoria Falls Hotel

Heute steht am Vormittag ein geführter Besuch der Viktoriafälle auf dem Programm.

Tag 3 -Somalisa Camp

Nach dem Frühstück geht in das nächste Ziel Ihrer Simbabwe Reise.

Tag 4 – Somalisa Camp

Heute geht es früh morgens kurz nach Sonnenaufgang und einem kleinen Frühstück auf die nächste spannende Pirschfahrt. Auf dem offenen Geländefahrzeug erkunden Sie mit ihrem Guide den afrikanischen Busch und erleben eine riesige Vielfalt an afrikanischen Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum.

Tag 5 – Somalisa Camp

Auch heute erwarten Sie wieder einmalige Tiersichtungen im Hwange Nationalpark.

Tag 6 – Kanga Camp

Heute beginnt die letzte Etappe Ihrer Rundreise durch Simbabwe.

Tag 9 und 10 – Kanga Camp

Auch heute wartet wieder ein erlebnisreicher Tag im malerischen Mana Pools Nationalpark auf Sie.

Tag 11 -Rückreise

Ihre Rundreise durch Simbabwe neigt sich dem Ende zu und Sie fliegen nach dem Frühstück und einer Aktivität, wenn es die Zeit erlaubt, zurück an den Startpunkt Ihrer Rundreise, den Victoria Falls/Livingstone Flughafen.

Überblick

Simbabwe Abenteuer – auf dieser einmaligen Simbabwe Rundreise  erleben Sie die Höhepunkte des Landes, angefangen bei den atemberaubenden Viktoriafällen über die einmalige Tierwelt des Hwange Nationalparks bis hin zu den malerischen Landschaften des Mana Pools Nationalparks.

Sie entdecken die vielfältige Fauna und Flora der schönsten Nationalparks von Simbabwe auf einer Reihe spannender Safari-Aktivitäten.

Tag 1 - The Victoria Falls Hotel

Ein Repräsentant von Pinto Africa erwartet Sie am Flughafen Victoria Falls / Livingstone und begleitet Sie zu Ihrem Transfer, der Sie in Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte bringt, das altehrwürdige Victoria Falls Hotel.

Das Victoria Falls Hotel ist eines der ältesten und luxuriösesten Hotels in ganz Afrika und besticht neben seinem gediegenen Ambiente und elegantem Dekor im Kolonialstil durch seine perfekte Lage in unmittelbarer Nähe zu den Viktoriafällen.
Je nach Ankunftszeit, wenn es die Zeit erlaubt, können Sie den Anreisetag noch für eine Aktivität nutzen oder am Hotelpool entspannen.

Tag 2 – The Victoria Falls Hotel

Heute steht am Vormittag ein geführter Besuch der Viktoriafälle auf dem Programm.

Am Nachmittag können Sie eine der vielen Aktivitäten in Victoria Falls genießen von Bungee Jumping über Helikopter-Touren bis hin zu High Tea in Ihrem Hotel, dem altehrwürdigen Victoria Falls Hotel. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, wir beraten Sie gerne ausführlich vor Ihrer Abreise.
Zu den schönsten Aktivitäten zählt eine Sonnenuntergangsfahrt am Zambezi Fluss, die wir für Sie im Reisepreis inkludiert haben.

Tag 3 -Somalisa Camp

Nach dem Frühstück geht in das nächste Ziel Ihrer Simbabwe Reise.

Per Strassentransfer fahren Sie in den Hwange Nationalpark (ca.4 h) in Ihre Unterkunft für die kommenden drei Nächte, das malerisch gelegene Somalisa Camp im Herzen von Hwange. Auf einer Akazieninsel gelegen bietet Somalisa einen grandiosen Blick auf das Naturschauspiel der berühmten Kennedy Vlei Linie.
Heute erwartet Sie noch eine erste Pirschfahrt bei der Sie die Wunder des Hwange Nationalparks entdecken. Safaris im Hwange Nationalpark sind ein wirklich einmaliges Erlebnis.

Tag 4 – Somalisa Camp

Heute geht es früh morgens kurz nach Sonnenaufgang und einem kleinen Frühstück auf die nächste spannende Pirschfahrt. Auf dem offenen Geländefahrzeug erkunden Sie mit ihrem Guide den afrikanischen Busch und erleben eine riesige Vielfalt an afrikanischen Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum.

Die erfahrenen Guides navigieren gekonnt durch den Busch und finden mit ihren geschulten Adleraugen, die auch noch so kleinsten Wunder der Natur für Sie. Am späten Vormittag kommt man einer 3-4 stündigen Safari-Aktivität mit Kaffeepause, zurück ins Camp wo ein herzhafter Lunch oder Brunch wartet. Die heißen Stunden um die Mittagszeit verbringt man bei einer entspannenden Siesta im Zimmer oder man hat die Möglichkeit den Pool zu genießen und einfach nur die Seele zu den Geräuschen des afrikanischen Busches baumeln zu lassen.

Nach alt-englischer Tradition gibt es vor der Nachmittags-Aktivität , den sogenannten „ High Tea“, um circa 15:30. Danach geht es erneut in den Busch. Diese Pirschfahrt beginnt bei Tageslicht und geht nach dem „Sundowner“ Stopp, bei dem bei einem kühlen Getränk den tiefroten afrikanischen Sonnenuntergang genießt, weiter um die Welt der nachaktiven Tiere kennenzulernen.

Zum Abendessen geht es retour in die Unterkunft. Am Lagerfeuer unter dem funkelnden Sternenhimmel kann man den Safari-Tag entspannt bei einem guten Gläschen Wein ausklingen lassen und revuepassieren lassen was man alles erlebt hat.

Tag 5 – Somalisa Camp

Auch heute erwarten Sie wieder einmalige Tiersichtungen im Hwange Nationalpark.

Mit den kompetenten Guides des Somalisa Camps entdecken Sie die großen und kleinen Wunder des afrikanischen Busches. Auf Safari birgt jeder Tag unzählige Überraschungen.

Tag 6 – Kanga Camp

Heute beginnt die letzte Etappe Ihrer Rundreise durch Simbabwe.

Per Leichtflugzeug geht es vom Manga Flugfeld, das circa 30 Minuten vom Somalisa Camp entfernt ist, in den Mana Pools Nationalpark. Ihr Fahrer bringt Sie vom Dandawa Flugfeld in Ihre Unterkunft für die kommenden drei Nächte, das Kanga Camp. Das Kanga Camp liegt in einem besonders abgeschiedenen Teil des Nationalparks, etwa 15 km vom Zambezi entfernt in einem saisonalen Überflutungsgebiet des Flusses und einer der wenigen permanenten Wasserquellen. Es sind daher auch vom Camp aus hervorragende Tierbeobachtungen möglich.
Bei Ihrem Aufenthalt hier erleben Sie die spannende Tierwelt auf Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug oder erkunden den Busch zu Fuss.

Tag 9 und 10 – Kanga Camp

Auch heute wartet wieder ein erlebnisreicher Tag im malerischen Mana Pools Nationalpark auf Sie.

Den geschulten Augen der kompetenten Safari-Guides des Changa Camps entgeht im Busch fast nichts und Sie werden oft staunen auf welche Distanz die Guides Wildtiere erspähen. Kein Tag gleicht dem anderen im Busch und auch vom Camp selbst sind hervorragenden Wildtierbeobachtungen möglich, wenn die Wildtiere ihren Durst in der Kanga Pan stillen, die direkt beim Camp liegt.

Tag 11 -Rückreise

Ihre Rundreise durch Simbabwe neigt sich dem Ende zu und Sie fliegen nach dem Frühstück und einer Aktivität, wenn es die Zeit erlaubt, zurück an den Startpunkt Ihrer Rundreise, den Victoria Falls/Livingstone Flughafen.

Von dort aus treten Sie die Heim-oder Weiterreise an.

ab Euro 3500,– pro Person im Doppelzimmer

PLANEN SIE IHRE SAFARI MIT UNS

Profitieren Sie vom Experten Know-How