Entdecken Sie die imposanten Murchison Falls

Der Murchison Falls Nationalpark ist mit 3840 km² Fläche der größte Park des Landes. Er umfasst riesige Savannenlandschaften, die vom Nil durchzogen werden. Benannt ist das Schutzgebiet nach den dramatischen Murchison Wasserfällen, wo der längste Fluss der Welt durch eine, nur wenige Meter breiten Mündung und mit mächtigem Getöse 43 Meter in die Tiefe stürzt. Der Fluss beheimatet hier die vielleicht größte Population an Nilpferden und Krokodilen sowie eine unglaubliche Vielzahl an unterschiedlichen Wasservögeln. Im Park sind 76 Säugetiergattungen und mehr als 460 Vogelarten gezählt worden.

Die Murchison Falls sind wohl die mächtigsten und imposantesten Wasserfälle der Welt. Entstanden durch den schnell-fließenden Nil, stürzen spektakuläre Wassermassen das 7 Meter hohe Albertine Rift Escarpement hinab und formen einen atemberaubenden Anblick. Erkunden Sie dieses Spektakel bei einer Bootstour und fahren Sie ganz nah an die Wasserfälle und beobachten Sie die verschiedensten Wildtiere, wie sie vom erfrischenden Wasser trinken. Oder wandern Sie hinauf und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick. Dieser Nationalpark ist Ugandas ältestes und größtes Schutzgebiet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir helfen Ihnen gern...

Ihre Vorteile bei PINTO AFRICA

Langjährige Erfahrung, verlässliche Partner und persönliche Leidenschaft

MASSGESCHNEIDERT & INDIVIDUEL

Jede Reise ist einzigartig. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen an oberster Stelle.

EINZIGARTIGES KNOW-HOW

Unsere Afrika-Erfahrung ist Ihr Garant für eine gelungene Safari. Insider-Tipps inklusive.

UNSERE NETZWERK

Profitieren Sie von den lokalen Partnerunternehmen unseres Netzwerks.

Rund-UM-BETREUUNG

Vor, während und nach der Reise: Wir sind für Sie da. Auch außerhalb regulärer Bürozeiten.

KOSTENEFFIZIENT

Wir sorgen mit unserem Know-how stets für das beste Preis-Leistungsverhältnis.

SICHER IST SICHER

Als eingetragener Reiseveranstalter buchen wir für Sie vor Ort, Sie reisen nach österreichischem Recht.

Highlights

Das Besondere an den Murchinson Falls

  • Unternehmen Sie abenteuerliche Bootssafaris auf dem Weißen Nil und entdecken Sie viele faszinierenden Wildtier- und Vogelarten.
  • Besuchen Sie das Ziwa Rhino Sanctuary, das einzigen Schutzgebiet für Nilpferde in Uganda, und unternehmen Sie spannende Walking-Safaris.
  • Da es nur wenige ausgewählte Lodges in den Murchison Falls gibt, ist den Besuchern vollkommene Privatsphäre garantiert.

 

Natur, Strand & Gorillas in Uganda & Sansibar

Kenia, Tansania, Uganda, 15-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen

Überblick

Entebbe
Queen Elizabeth
Bwindi
Lake Mburo
Nairobi
Zanzibar

Löwen, die auf Bäume klettern

Reisedauer

15 Nächte

Die beste Reisezeit

Juni – September oder Dezember – Februar

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die zweite Destination – Die beliebteste Destination Ugandas

Gorilla-trekking

Bwindi

Die dritte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Großartige Wildtiersichtungen

Lake Mburo

Die vierte Destination – Abseits der touristischen Hauptziele

Nairobi

Die fünfte Destination – Eine lebendige Metropole im Osten Afrikas

felsen und strand sansibar

Sansibar

Die sechste Destination – Das tropische Paradis

sonnenuntergang sansibar

Abreise Flughafen Sansibar

Eine Safari mit vielen Highlights

Klassische Gorilla-Safari in Uganda

Uganda, 13-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Großartige Wildtiersichtungen

Überblick

Entebbe
Murchison Falls
Kabale
Queen Elizabeth
Bwindi

Reisedauer

13 Nächte

Löwen, die auf Bäume klettern

Die beste Reisezeit

Juni – August oder Dezember – März

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Großartige Wildtiersichtungen

Murchison Falls

Die zweite Destination – Willkommen im größten Nationalpark des Landes

Verschiedene Primatenarten

Kibale

Die dritte Destination – Willkommen in einem der schönsten Regenwälder des Landes

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die vierte Destination – Eine der beliebtesten Destinationen des Landes

Gorilla-trekking

Bwindi

Die fünfte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Großartige Wildtiersichtungen

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Einer unserer Favoriten Berggorillas zu begegnen

Auf Tuchfühlung mit den Primaten Ugandas

Uganda, 12-tägige Safari
Erkunden Sie die Landkarte Weitere Reiseideen
Spektakuläre Landschaft

Überblick

Entebbe
Kibale
Queen Elizabeth
Bwindi
Lake Mburo

Reisedauer

12 Nächte

Löwen, die auf Bäume klettern

Die beste Reisezeit

Juni – August oder Dezember – Februar

Entebbe

Die erste Destination – Ein hervorragender Zwischenstopp

Verschiedene Primatenarten

Kibale

Die zweite Destination – Willkommen in einem der schönsten Regenwälder des Landes

Atemberaubende Landschaft

Queen Elizabeth

Die dritte Destination – Die beliebteste Destination Ugandas

Atemberaubende Landschaft

Bwindi

Die vierte Destination – Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Berggorillas

Spektakuläre Landschaft

Lake Mburo

Die fünfte Destination – Abseits der touristischen Hauptziele

Großartige Wildtiersichtungen

Abreise internationaler Flughafen Entebbe

Eine großartige Safari Berggorillas und Schimpansen zu begegnen

Aktivitäten und Erlebnisse

Spannende Bootssafaris auf dem Weißen Nil mit hervorragenden Wildtiersichtungen

Diese Region ist hervorragende für verschiede Bootssafaris, wo Sie entlang des Nils auf die verschiedensten Wildtiere treffen werden. Sie können auch eine Pirschfahrt zu den Wasserfällen unternehmen und den Rest des Weges zum Aussichtspunkt auch zu Fuß gehen.

Es werden auch Bootsfahrten zum Delta von Lake Albert angeboten, das ebenfalls sehr sehenswert ist und Sie gute Chancen haben den seltenen Schuhschnabelstorch zu entdecken.

Die Savanne zwischen dem Weißen Nil und dem Albert Nil eignet sich hervorragend für Pirschfahrten und im Süden ist der Budongo Wald eine gute Alternative zum Kibale Forest für Schimpansentrekkings.

Wildtiere

Faszinierende Vogelarten, verschiedene Wildtiere und Krokodile

Der Nationalpark beherbergt eine Unzahl an verschiedenen Vogelarten, wie den Schuhschnabel. Während einer Bootsfahrt werden Sie die einzigartige Gelegenheit haben, seltene Vogelarten, Krokodile und Säugetiere, wie das Nilpferd und Elefanten zu sichten. Ein weiteres Highlight sind die verschiedenen Vegetationstypen der Landschaft, die Sie während eines Ausflugs beobachten können.

Unternehmen Sie beispielsweise einen 3-stündigen Bootsausflug von der Hauptstation des Nationalparks zum Fajao George. Hier liegt die Hauptattraktion des Nationalparks – hier stürzt der mächtige Nil eine sieben Meter lange Felswand hinunter. Ein atemberaubender Anblick. Große Nilpferdpopulation versammeln am Ufer sowie große Krokodile, Elefantenherden, Büffel und andere Tiere und suchen nach Nahrung. Entlang des Flusses haben Sie großartigen Möglichkeiten verschiedene Vogelarten, wie den Bienenfresser zu entdecken.