Überblick

Nairobi
Mathews Range
Samburu
Masai Mara

Wenn Sie eine Safari unternehmen wollen, bei der Sie abgelegene und besondere Orte besuchen möchten, dann ist diese Route die Richtige für Sie. Sie werden bis zum Northern Frontier zur Mathews Range reisen, eines der abgelegensten Gebiete des Kontinents. Es ist ein Ort, an den wenige reisen, aber wir versprechen Ihnen, dass Sie hier die wohl besten Walking-Safaris in dieser Region, die von prähistorischen Schluchten und dichten Regenwäldern geprägt ist, erleben werden.

In der roten Wildnis von Sumburu können Sie sich auf verschiedene Wildtiere, wie Leoparden und Löwen freuen. Lernen Sie hier auch das faszinierende Samuru-Volk kennen.
Runden Sie Ihre Reise mit einem Abstecher in die weltberühmte Masai Mara Region ab und entdecken Sie hier die Big Five und erleben Sie die Great Migration.

Reisedauer

9 Nächte

Inklusive:

Inlandstransfers, Unterkünfte, Mahlzeiten in den Unterkünften, Getränke und Aktivitäten wie angegeben und vieles mehr

Exklusive:

Internationale Flüge, Visa, Reiseversicherung, etc.

Die beste Reisezeit

Jänner – Februar oder Juni – Oktober

Die nächsten Schritte – wie buche ich diese Safari

Wenn Sie die Safari Ihres Lebens unternehmen möchten, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Afrika-Experten gestalten Ihre individuelle Safari, senden Ihnen aktuelle Preise und organisieren die Safari Schritt für Schritt.

Teilen Sie uns mit wie Ihre Wunsch-Safari aussieht und wird werden eine maßgeschneiderte Safari für Sie gestalten. Sie möchten mit der ganzen Familie verreisen? Oder nur zu zweit? Sie reisen alleine? Haben Sie bereits bestimme Reisedaten?

Haben Sie schon eine Vorstellung davon, welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten? Wir beraten Sie gerne was Sie in Afrika alles erleben können und stellen dementsprechend Ihre Wunschreise zusammen.

Wir freuen uns darauf Sie auf die Safari Ihres Lebens zu schicken.

Nairobi

Die erste Destination – Eine lebendige Metropole im Osten Afrikas

1 Nacht

Bei genauerem Hinsehen hat Nairobi durchaus ein schöne Seite. Es ist eine lebendige Metropole, in der die verschiedensten Richtung der Mode, Kunst und Designs aufeinander treffen. Aber es ist eine sehr Touristen-freundliche Stadt mit interessanten Sehenswürdigkeiten im Westlands Gebiet, hippen Restaurants und coolen Boutiquen.

Mathews Range

Die zweite Destination – Fernab touristischer Hauptziele

3 Nächte

Die Gebirgskette Mathews Range liegt in Kenias Northern Frontier und ist eine der wildesten und abgelegensten Regionen des Kontinents. Es ist ein prähistorischer Ort mit dichten Wäldern und traumhaften klaren Wasserfällen, die Felswände herabstürzen. Die meisten Touristen kommen wegen der großartigen Wanderwege in diese Regionen, aber es gibt eine enorme Anzahl an Tieren, die in dieser Gegend angesiedelt sind, wie die Onyx-Antilope, Gazellen und das Grevy Zebra. Genießen Sie in Mathews Range absolute Wildnis und Abgeschiedenheit, wie in kaum einem anderen Gebiet Afrikas.

Samburu

Die dritte Destination – Willkommen in einem der schönsten Gebiete Kenias

2 Nächte

Das Samburu Game Reserve ist eines der schönsten Gebiete von Kenia, es ist recht trocken dort und ganz anders von der Vegetation her, als in den üppig grünen Parks weiter südlich. In diesem trockenen Wildnisgebiet konzentrieren sich die Wildtiere rund um die Gewässer des Ewaso Ngiro Flusses. Samburu ist bekannt für seine großen Elefantenherden und Leopardenpopulation, ebenso wie für einige endemische Arten wie die Gerenuk, den Somali Strauss, Beisa Orys und die Netzgiraffen.

Masai Mara

Die vierte Destination – Endlose Horizonte und großartige Naturspektakel

3 Nächte

Eigentlich muss man zum Masai Mara nicht viel sagen, denn es ist eine weltberühmte Region, die sich auf 1500 Quadratkilometern im Süden Kenias erstreckt. Das Gebiet ist Teil des großen Serengeti Savannenökosystems und ist Schauplatz der weltweit hervorragendsten und beeindruckendsten Wildtiersichtungen. Erleben Sie hier wie große Antilopenherden vor hungrigen Raubtieren davon laufen und wie riesige Gnuherden während der Migration den Mara Fluss überqueren und nichts als eine Staubwolke hinterlassen. Es gibt nichts, das Sie in der Mara Region nicht erleben und sehen könnten, was auf Ihrer Bucket-List steht. Freuen Sie sich auf phänomenale Naturschauspiele in einer Region.

Abreise internationaler Flughafen Nairobi Jomo Kenyatta

Erkunden Sie bei dieser Route wilde und abgelegene Orte

Wenn Ihnen dieser Reisevorschlag gefällt, dann kontaktieren Sie uns und wir werden zusammen Ihre Safari noch verfeinern und Ihren Vorstellungen und Wünschen anpassen. Schauen Sie sich auf unserer Webseite um und lassen Sie sich inspirieren.

In unserem sorgfältig ausgewählten Portfolio an Lodges und Safari-Camps ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Sie geben uns die Eckdaten und erzählen uns was für Sie besonders wichtig ist auf der Reise – den Rest machen wir – nachdem wir einen individuellen Reiseplan erstellt haben, müssen Sie nur noch zusagen.

Keine Sorge, Sie werden alle ganz genau planen und IHREN Wünschen und Vorstellungen anpassen – wir sind Afrika Experten und lassen all unsere persönlichen Erfahrungen und langjähriges Know-How in die Planung einfliessen.

Wir kümmern uns um die gesamte Reise mit allen kleinen Details von den Übernachtungen, Transfers vor Ort, Aktivitäten, Ausflügen etc. und das zum besten Preisleistungsverhältnis. Wir sind immer für Sie erreichbar – vor, während und nach der Safari.