Überblick

Dar Es Salaam
Selous
Ruaha
Mafia Island

Der Süden ist wild und der ideale Ort für die richtigen Abenteuer unter uns. Es ist die großartige Alternative zu den üppigen Parks im Norden. Hier können Sie vollkommene Privatsphäre genießen und die unberührte Wildnis des Selous erkunden und die einzigartige Gelegenheit nutzen Wildtiere vom Boot aus zu beobachten und nebenbei noch den ein oder anderen Fisch mit der Hand aus dem Wasser zu holen.
Im Ruaha Nationalpark können sie Ihr Fernglas herausholen und Ausschau nach den großen Katzen halten, denn die Chancen stehen gut hier Löwen anzutreffen, weil 10% der Löwenpopulation im Ruaha angesiedelt ist. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit eine Walking-Safari zu unternehmen oder bei einer Pirschfahrt die traumhafte Landschaft zuerkennen.
Am Ende der Safari geht es nach Mafia Island, eine Insel mit weißen Traumstränden – ideal zum Schluss noch einmal richtig zu entspannen.

Reisedauer

12 Tage

Inklusive:

Inlandstransfers, Unterkünfte, Mahlzeiten in den Unterkünften, Getränke und Aktivitäten wie angegeben und vieles mehr

Exklusive:

Internationale Flüge, Visa, Reiseversicherung, etc.

Die beste Reisezeit

Juni – Oktober

Die nächsten Schritte – wie buche ich diese Safari

Wenn Sie die Safari Ihres Lebens unternehmen möchten, dann kontaktieren Sie uns. Unsere Afrika-Experten gestalten Ihre individuelle Safari, senden Ihnen aktuelle Preise und organisieren die Safari Schritt für Schritt.

Teilen Sie uns mit wie Ihre Wunsch-Safari aussieht und wird werden eine maßgeschneiderte Safari für Sie gestalten. Sie möchten mit der ganzen Familie verreisen? Oder nur zu zweit? Sie reisen alleine? Haben Sie bereits bestimme Reisedaten?

Haben Sie schon eine Vorstellung davon, welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten? Wir beraten Sie gerne was Sie in Afrika alles erleben können und stellen dementsprechend Ihre Wunschreise zusammen.

Wir freuen uns darauf Sie auf die Safari Ihres Lebens zu schicken.

Dar Es Salaam

Die erste Destination – Eine pulsierende Metropole

3 Nächte

Nur wenig erinnert heut noch an das malerische Fischerdorf vergangener Jahre –  Dar Es Salaam ist nun jedoch die Heimat von 4 Millionen Menschen und ist die administrative (aber nicht offizielle) Hauptstadt von Tansania.
Dar  Es Salaam ist eine Stadt, mit Energie, Leidenschaft und vielen interessanten Kontrasten – große Stahltanker schwimmen planlos neben hölzernen Dhows, Fahrräder drängeln sich gegen schnelle Autos und ein Medley von britischer, arabischer und indischer Architektur spiegelt sich in den glitzernden Fenster der neuen Hochhäuser wider. Für die meisten Besucher, ist Dar Es Salaam einfach nur ein kurzer Zwischenstopp, bevor Sie in die Safarigebiete Tansanias weiterziehen. Besucher von Dar genießen die bunte Mischung der Kulturen und die entspannte Atmosphäre.

Selous Nationalpark

Die zweite Destination – Der größte Naturschutzpark des Landes

3 Nächte

Der Selous liegt im Süden von Tansania ist mit 54,600 Quadratkilometern, das größte Wildnisgebiet des Landes. Die UNESCO hat das Reservat als Welterbe gelistet aufgrund seiner Einzigartigkeit.

Die Lebensader und das landschaftliche Highlight des Reservats ist der Rufiji Fluss. Die wunderschöne Landschaft des Selous ist besonders vielfältig an Lebensräumen, von Flusslandschaften, ausgetrockneten sandigen Flussbeeten, Miombo Wäldern über weite offene Ebenen bis hin zu malerischen Palmenhainen reichen.

Ruaha Nationalpark

Die dritte Destination – Ein wildtierreicher Nationalpark

3 Nächte

Der Ruaha Nationalpark im Süden von Tansania ist mit 13.000 Quadratkilometern das drittgrößte Wildnis-Reservat im Lande und dennoch eines der am wenigsten bekannten Gebiete in Tansania. Ruaha ist fernab der touristischen Hauptwege und man hat das Gefühl, dass man sich hier tief in die afrikanische Wildnis begibt. Im Ruaha kann man totale Abgeschiedenheit genießen.

Mafia Island

Die vierte Destination – Ein tropisches Paradis

3 Nächte

Mafia Island ist eine von fünf ruhigen tropischen Inseln der Mafia Inselgruppe im indischen Ozean. Die üppig grüne Insel mit sehr entspannter Swahili Atmosphäre liegt etwa 150km südlich von seinem bekannten Nachbarn Sansibar und ist im Vergleich noch sehr unberührt. Als echte Fischerinsel schafft Mafia den Spagat zwischen dem Kontrast der bescheidenen Fischerdörfern und der Welt der Tauch-Hotspots.

Abreise Flughafen Sansibar

Einer unserer Favoriten für Tansania

Wenn Ihnen dieser Reisevorschlag gefällt, dann kontaktieren Sie uns und wir werden zusammen Ihre Safari noch verfeinern und Ihren Vorstellungen und Wünschen anpassen. Schauen Sie sich auf unserer Webseite um und lassen Sie sich inspirieren.

In unserem sorgfältig ausgewählten Portfolio an Lodges und Safari-Camps ist für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas dabei.

Sie geben uns die Eckdaten und erzählen uns was für Sie besonders wichtig ist auf der Reise – den Rest machen wir – nachdem wir einen individuellen Reiseplan erstellt haben, müssen Sie nur noch zusagen.

Keine Sorge, Sie werden alle ganz genau planen und IHREN Wünschen und Vorstellungen anpassen – wir sind Afrika Experten und lassen all unsere persönlichen Erfahrungen und langjähriges Know-How in die Planung einfliessen.

Wir kümmern uns um die gesamte Reise mit allen kleinen Details von den Übernachtungen, Transfers vor Ort, Aktivitäten, Ausflügen etc. und das zum besten Preisleistungsverhältnis. Wir sind immer für Sie erreichbar – vor, während und nach der Safari.