Sambia Safari – vom Luangwa zum Sambesi

Sambia, 8 Nächte Sambia Rundreise
Summary
Service Type
Sambia Safari
Provider Name
Pinto Africa,
Description
Sambia Safari mit Experten - die schönsten Nationalparks in South Luangwa & Lower Zambezi. Entdecken Sie Wildtiere bei einer Kanu Safari oder zu Fuß!

Überblick Sambia Safari

Sambia Safari – vom Luangwa zum Sambesi –  diese Rundreise durch Sambia kombiniert die zwei schönsten Nationalparks des Landes, den South Luangwa Nationalpark dessen Lebensader der Luangwa Fluss ist und der Lower Zambezi Nationalpark, der malerisch am Zambezi Fluss gelegen ist.

Bei dieser einzigartigen Rundreise durch Sambia von Ihren Safariexperten erkunden Sie den afrikanischen Busch auf einer Vielfalt von spannenden Safariaktivitäten – ganz klassisch bei Pirschfahrten mit dem offenen Geländefahrzeug aber auch per Bootsafaris, Safaris zu Fuss oder auf  Kanu Safari

Der Tierreichtum in beiden Nationalparks ist einmalig und Garant für eine einmalige Afrikareise.

Tag 1 Mfuwe Lodge

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Lusaka werden Sie von einem  Repräsentanten von Pinto Travel Africa im Empfang genommen, der Ihnen bei der Ein-und Weiterreise behilflich ist.

Von Lusaka aus geht es per Kleinflugzeug weiter zum Flughafen Mfuwe in den South Luangwa Nationalpark, wo Ihr Safari Abenteuer startet. (Flugdauer ca. 1h10min)

Am Flughafen Mfuwe wartet bereits Ihr Fahrer, der Sie auf einer circa 1 h stündigen Fahrt durch die bunten afrikanischen Dörfer entlang der einzigen geteerten Strasse in Ihre Unterkunft die MFUWE LODGE bringt. Dort werden Sie vom Team des Safari-Camps mit einem Willkommensdrink erwartet und erhalten bei einem ausführlichen Check-in alle Informationen über den Tagesablauf auf Safari.

Je nach Ankunftszeit ist es noch möglich am Anreisetag an einer Safari-Aktivität teilzunehmen. Hier verbringen Sie vier Nächte.

Tag 2 -4 Mfuwe Lodge

Heute geht es früh morgens kurz nach Sonnenaufgang und einem kleinen Frühstück auf eine spannende Pirschfahrt im South Luangwa Nationalpark.

Auf dem offenen Geländefahrzeug erkunden Sie mit Ihrem Guide den afrikanischen Busch und erleben eine riesige Vielfalt an afrikanischen Wildtieren in ihrem natürlichen Lebensraum.

Die erfahrenen Guides navigieren gekonnt durch den Busch und finden mit ihren geschulten Adleraugen, die auch noch so kleinsten Wunder der Natur für Sie. Am späten Vormittag kommt man einer 3-4 stündigen Safari-Aktivität mit Kaffeepause, zurück ins Camp wo ein herzhafter Lunch oder Brunch wartet. Die heissen Stunden um die Mittagszeit verbringt man bei einer entspannenden Siesta im Zimmer oder man hat die Möglichkeit den Pool zu geniessen und einfach nur die Seele zu den Geräuschen des afrikanischen Busches baumeln zu lassen.

Nach alt-englischer Tradition gibt es vor der Nachmittags-Aktivität , den sogenannten „ High Tea“, um circa 15:30. Danach geht es erneut in den Busch. Diese Pirschfahrt beginnt bei Tageslicht und geht nach dem „Sundowner“ Stopp, bei dem bei einem kühlen Getränk den tiefroten afrikanischen Sonnenuntergang geniesst, weiter um die Welt der nachaktiven Tiere kennenzulernen.

Zum Abendessen geht es retour in die Unterkunft. Am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel kann man den Safari-Tag entpannt bei einem guten Gläschen Wein ausklingen lassen und revüpassieren was man alles erlebt hat.

Tag 5 Potato Bush Camp

Heute geht es nach dem Frühstück und einer Aktivität am Morgen, wenn es die Zeit erlaubt weiter in den Lower Zambezi Nationalpark.

Auf dem Weg zum Flughafen Mfuwe haben Sie wenn es sich zeitlich ausgeht auch die Möglichkeit für einen kurzen Zwischenstopp in der Textil-Werkstätte von Tribal Textiles und einem kleinen Handwerksmarkt einheimischer Künstler, wo sie Souvenir fürs zuhause finden können. Per Kleinflugzeug geht es von Mfuwe in den Lower Zambezi Nationalpark (ca. 1h 30 Min Flugdauer)
Am Jeki Flugfeld das im Herzen des Nationalparks liegt beginnt der zweite Teil ihrer Safari. Schon der Transfer ins Camp der mitten durch den Lower Zambezi Nationalpark führt bietet die Möglichkeit für tolle Wildtiersichtungen. Je nach Ankunftszeit ist es noch möglich eine Pirschfahrt am Abend zu unternehmen. Im Potato Bush Camp verbringen Sie 4 Nächte.

Tag 6 - 8 Potato Bush Camp

Ihr Aufenthalt im Potato Bush Camp gestaltet sich besonders vielfältig aufgrund des spannenden Angebot an Safaris.

Bei den verschiedenen Safari-Aktivitäten wechseln Sie immer wieder die Perspektive und erleben Sie den Busch somit mit all seinen Facetten. Neben Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug bei Tag und Nacht haben Sie im Lower Zambezi Nationalpark durch die direkte Lage am mächtigen Zambezi Fluss die Möglichkeit spannende Aktivitäten am Fluss zu geniessen wie Kanu Safaris, bei denen Sie fast lautlos in den Kanälen des Zambezi mit einem erfahrenen Guide die Tierwelt vom Wasser aus beobachten oder Safaris mit dem Boot. Safaris zu Fuss und Fischen runden das vielfältige Angebot ab.

Tag 9 Rückreise

Ihre Safari in Sambia neigt heute leider dem Ende zu.

Nach dem Frühstück und einer letzten Aktivität wenn es die Zeit erlaubt geht es zum Flugfeld Jeki Richtung Flughafen Lusaka, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten mit viel schönen Erinnerungen im Gepäck.

Ab Euro 4595,- pro Person

PLANEN SIE IHRE SAFARI MIT UNS

Profitieren Sie vom Experten Know-How